Hot Michaela – Tagebuch einer Nymphomanin

Tagebuch einer Nymphomanin

Geiler Fick im Freien

Veröffentlicht durch Michaela Am 21 - April - 2009

alexa153Hallo Liebe Leserinnen und Leser,

Ja ich weis ich hab seit einigen Tagen nichts von mir Hören lassen. Ich bin halt eine vielbeschäftigte Frau. Doch trotz meiner wenigen Freizeit hab ich es mir nicht entgehen lassen, mich bei dem geilen Wetter im freien ficken zu lassen. Hab mich kurzfristig über Affaire verabredet und gegen Abend mit einem etwas älteren Mann auf nem kleinen Waldparkplatz getroffen. Es war noch hell draußen deshalb sind wir ein wenig gelaufen bis zu einer gemütlichen Stellen an dem mein Stecher seine Decke ausbreitete. Ich hatte ja nicht viel an, außer einem  sehr kurzen Kleidchen, da musste ich bei ihm dann schon ein bisschen mehr Hand anlegen um an seinen Schwanz zu kommen. Also dann auf mit den vielen Knöpfen, runter die Hose und auch weg mit den lästigen Boxershorts. Schön ragte mir ein geiler, dicker und langer Schwanz entgegen. Er hat in seiner Anzeige also nicht gelogen er war wirklich zum anbeißen! Ich hab ihn dann mit beiden Händen umschlossen, mit meiner Zunge seine Eichel geleckt bis er immer dicker und dicker wurde. Laut seiner aussage geile 22 cm länge und 5 cm im Durchmesser. Als er dann richtig geil Steif war versuchte ich seinen geilen Schwanz bis tief in den Rachen aufzunehmen. Eigentlich habe ich ein wenig übung im deep throat doch sein Schwanz passte nicht in meinen Rachen. Aber gut man muss ja nicht alles können ;) Ich hab ihn dann immer wieder tief aufgenommen und auch mal nur mit der Zunge seine Eichel penetriert. Ihm machte es richtig Spaß und sein Schwanz war richtig nass von meiner vielen Spucke. Nun gut nach ca 10 Minuten blasen wollte ich dann auch meinen Spaß und zog ihm einen Gummi über (Macht es nicht ohne Kondome! In den Medien sieht man ja was man sich alles holen kann) und machte seinen Schwanz nochmals richtig mit Spucke feucht. Ich hab ihm dann meinen Arsch entgegengesteckt wie auf dem Foto hier und nur meinen kleinen luftigen Rock hochgeschoben. Mit der Hand die Muschi feucht gemacht damit es auch schön flutscht. Eigentlich dachte ich ja er schiebt ihn mir in meine Muschi. Irgendwie schien ihn meine Rosette doch mehr anzumachen und schob ihn ohne Vorwarnung in meinen Arsch. Na zum Glück bin ich keine Jungfrau mehr und schon ein bisschen was gewohnt denn sonst wäre es wohl etwas schmerzhaft gewesen. Doch es war richtig geil wie er meinen Arsch durchvögelte und mich nahm wie er es brauchte. In mir wurde es immer heißer, einfach devot den Arsch hinzuhalten machte mich richtig geil und ich genoss es Stoß für Stoß bis mir einer abging. Mein Stecher hatte sich inzwischen auch in seinem Gummi entladen und wir waren beide erschöpft aber zufrieden. Da er zwar an eine Decke dachte aber Tücher vergessen hatte hab ihm ihm noch schnell das Sperma vom Schwanz geleckt, dann trennten sich unsere Wege wieder.

Das war einfach geil und ich kann jedem nur Empfehlen es mal im freien zu treiben…..

2 Kommentare zu “Geiler Fick im Freien”

  1. Brad sagt:

    Also, so einen Fick im Freien hätte ich auch mal RICHTIG gerne!!

  2. Massimo sagt:

    wow es wichst sich voll geil mit deinen bildern und deinen geschichten.. es sollte mehr solche frauen geben

Schreibe ein Kommentar

VIDEO

TAG WOLKE

Gratis Pornoseiten

Das bin ich!

Was soll man hier immer so schreiben. Das typische Mädel von nebenan bin ich nicht wie du anhand meiner kleinen Webseite vielleicht schon gesehen hast. Ich sag einfach mal das ich ein echt nymphomaner Teen der von Sex garnicht genug bekommen kann. Ich zeige gerne meinen Körper, deshalb hab ich auch diese kleine geile Webseite. Meine genauen Daten kannst du in meinem Steckbrief nachlesen und wenn du noch mehr von mir erfahren willst und auch noch mehr Bilder von mir sehen willst dann trage dich gleich in meinen Newsletter ein.

Twitter

    Fotos